Die aktuelle Pressemeldung der metronom inkl. genauer Fahrzeiten:

metronom Zugpräsentation in Cadenberge

Am Samstag, den 25. August 2007, stellt sich der metronom in Cadenberge vor, um über das neue Zugangebot ab Dezember 2007 zu informieren. Ein buntes Programm für die ganze Familie und ein metronom Zug zum Anfassen und Einsteigen runden die Veranstaltung am Bahnhof Cadenberge ab.
(c) metronom Eisenbahngesellschaft mbH - Klick vergrößert
(Uelzen/Cadenberge, 21. August 2007) In der Zeit von 15 bis 18 Uhr kommt die metronom Eisenbahngesellschaft nach Cadenberge, um allen interessierten Bürgern die Möglichkeit zu bieten, den metronom einmal selber zu testen und das neue Fahrgefühl in den hochmodernen, klimatisierten und luftgefederten Doppelstockwagen zu erleben.
(c) metronom Eisenbahngesellschaft mbH - Klick vergrößert
metronom Fahrgastbetreuer beantworten alle Fragen rund um die blau-weiß-gelben Züge und geben Auskünfte über Tarife, Fahrpläne, Servicemerkmale und Komfortverbesserungen. Kinderunterhaltung, ein großer Luftballonweitflug-Wettbewerb und ein gastronomisches Angebot zu familienfreundlichen Preisen runden den Event am Cadenberger Bahnhof ab.

Von 15:29 bis 15:39 Uhr steht ein nagelneuer metronom Doppelstockzug am Bahnsteig - zum Angucken, Anfassen, vor allem aber zum Einsteigen, denn um 15:39 Uhr startet die erste kostenlose Schnupperfahrt nach Himmelpforten.
(c) metronom Eisenbahngesellschaft mbH - Klick vergrößert
Um 16:18 Uhr läuft der metronom wieder in Cadenberge ein und um 16:20 Uhr geht es los zur zweiten Pendelfahrt nach Cuxhaven und zurück. Um 17:33 Uhr heißt es dann leider „Bitte alle aussteigen“, denn noch muss der metronom dem Regelverkehr auf der Schiene weichen.

Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, den metronom zu testen und alle Fragen zum zukünftigen Zugangebot zu stellen.


Wir freuen uns auf Sie!

Zur Präsentation des Zuges auf dem Cadenberger Bahnhof am Samstag, dem 25.08.2007, ab 15:00 Uhr hat uns die metronom Eisenbahn GmbH aus Uelzen freundlicherweise detailliertes Informationsmaterial zukommen lassen, für das wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten, insbesondere bei Frau Tatjana Festerling, der Unternehmensleiterin Kommunikation, die auch Mitglied des sog. “Taufteams” ist und bei der Zugvorstellung in Cadenberge mit vor Ort sein wird.
metronom Zug auf der Probefahrt nach Stade - Klick vergrößert
Die Taufen der neuen Loks finden u.a. in Buxtehude und Cuxhaven statt. Dank des unermüdlichen Engagements von Frau Festerling können wir vorab auch schon einige Bilder der neuen Diesellok-Generation zeigen, die Baureihe 246, hier am Hamburger Hauptbahnhof im März dieses Jahres. Technische Details dazu (engl. PDF). Mehr Fotos unten ...
metronom Diesellok Baureihe 246 - Klick vergrößert
Der Zug wird am Samstag von Cuxhaven kommend in Cadenberge einlaufen. Dabei wird sich die Lok vorne befinden, d.h. am südlichen Ende des Zuges (Richtung Hamburg), der Steuerwagen in Richtung Norden (Cuxhaven). Dies wird die übliche Ausrichtung sein im Gegensatz zur DB, bei der die Loks normalerweise gen Norden angekoppelt sind/waren. Fahrradplätze finden sich an beiden Zugenden.

Hinweis: Das Text- und Bildmaterial auf dieser Seite entstammt überwiegend dem Download- und Pressebereich der metronom Eisenbahngesellschaft mbH und unterliegt deren Copyright bzw. wurde uns freundlicherweise von Frau Festerling zur Verfügung gestellt.

Nach der Präsentation des metronoms werden wir an dieser Stelle ausführlich über das Ereignis berichten.

Ein nostalgischer Blick zurück auf die alten roten DB-Regional-Express-Züge, die ab dem 09. Dezember 2007 endlich ausrangiert werden konnten, ist hier noch möglich ...
Dampflok anno dazumal - Klick vergrößert

Foto: Dampfloks verkehrten noch bis in die 60-er Jahre des 20. Jahrhunderts auf der Strecke Hamburg - Cuxhaven.
Klick vergrößert.

(c) metronom Eisenbahngesellschaft mbH - Klick vergrößert

Flugzeug oder Eisenbahn? Einige Elemente des Ersteren gibt es auch bei der metronom und sie haben dort für ein komfortables Fahrgefühl in Großraumwagen mit Klimaanlage und Panoramafenstern gesorgt. Der gesamte Zug ist übrigens rauchfrei, denn der metronom ist von jeher ein reiner Nichtraucherzug gewesen.

Hier ein Bild aus dem Obergeschoss 2. Klasse der 5 Doppelstock-Niederflurwagen, die jeder Zug mit sich führen wird. Die ganze Relation wird mit 7 Loks betrieben. Die Kapazität der zu DB-Zeiten noch mitgeführten 6 Wagen erhöht sich durch die “DoStos” quasi auf stattliche 10, so dass auch im Berufsverkehr genügend Sitzplätze vorhanden sein werden.

Fahrgäste mit Dauerkarten können sich übrigens einen festen Sitzplatz reservieren lassen, so dass Pendler ihr Nickerchen nicht im Stehen halten müssen.

Auch die Kommunikation mit dem Fahrgast wird bei der metronom großgeschrieben. Zugbegleiter in ausreichender Zahl, die zur Not außerhalb der Verbundbereiche (innerhalb des HVV nicht!) auch Fahrkarten verkaufen, sehen den Kunden nicht als “Beförderungsfall” an, sondern beschenken die Fahrgäste zu besonderen Gelegenheiten auch schon mal mit kleinen Aufmerksamkeiten, wie z.B. einem Päckchen feinsten Darjeeling Tees (FTGFOP 1) an Heiligabend 2005, das noch heute den Vorrat des Webmasters ziert.

Automatisierte Stationsansagen verweisen funkgesteuert auf den nächsten Halt, wobei es eine gewisse Bandbreite gibt, die flexibel an unterschiedliche Tageszeiten, Feiertage oder Stimmungslagen der Fahrgäste oder des Personal angepasst werden kann.

Als passionierter Bahnfahrer weiß ich ein “Lied” davon zu singen, schreckte mich doch an besagtem 24.12. eine etwas angeheitert klingende Stimme aus der Versenkung hoch: “Scheeesssähl, der nächste Halt ist Scheeesssähl!” hallte es in melodiösem Hamburger Missingsch aus dem Lautsprecher, so dass mich ein ungewisses Gefühl beschlich, der Lokführer habe seine Weihnachtsfeier bereits bei der Arbeit begonnen.

Doch auf vorsichtige Nachfrage beim Zugbegleiter konnte die Besorgnis schnell aus der Welt geschaffen werden, denn ein gewisser “Hein Blöd”, seines Zeichens Hamburger Original, hatte die Ansage auf Band gesprochen. Mit soviel Fröhlichkeit sollte man an einem solchen Tag eigentlich rechnen.

Das nur als “Döntje” nebenbei.

Hintergrundinformation

Zum Fahrplanwechsel, am 9. Dezember 2007, wird die metronom Eisenbahngesellschaft mbH aus Uelzen den Betrieb auf der Strecke Cuxhaven - Hamburg aufnehmen und damit die DB Regio ablösen.
(c) metronom Eisenbahngesellschaft mbH - Klick vergrößert
Mit den blau-weiß-gelben Zügen zieht auch der metronom typische Service auf die Strecke: Pendler, die regelmäßig morgens und abends die gleichen Züge nehmen, können sich kostenlos einen Stammplatz reservieren.
(c) metronom Eisenbahngesellschaft mbH - Klick vergrößert
Melden sich Rollstuhlfahrer online oder telefonisch (s.u.) an, werden sie vom Fahrgastbetreuer persönlich an der Einstiegsrampe am Steuerwagen begrüßt.

(c) metronom Eisenbahngesellschaft mbH - Klick vergrößertJeder Zug verfügt über Snack- und Getränkeautomaten, eine Klimaanlage, großzügige Fahrradbereiche, und nicht zuletzt sorgen die freundlichen Fahrgastbetreuer dafür, dass sich Reisende im metronom rundum wohl fühlen.

Start des Vorab-Betriebes

Bereits ab dem 3. September wird ein metronom Zug regelmäßig auf dem Streckenabschnitt Buxtehude – Hamburg-Neugraben zu sehen sein, denn dann beginnt unter EVB-Regie ein offizieller Vorab-Fahrgastbetrieb auf der Strecke Bremervörde – Hamburg-Neugraben.


Herausgeber: metronom Eisenbahngesellschaft mbH
Unternehmenskommunikation, St.-Viti-Str. 15, 29525 Uelzen
Verantwortlich für den Inhalt: Tatjana Festerling

Tel: ( 0581 ) 97 164-13
Fax:( 0581 ) 97 164-19

festerling[at-Symbol]der-metronom.de
 

Klick auf die Fotos vergrößert
metronom Zug am Bahnsteig in Cuxhaven - Klick vergrößert
metronom Diesellok Baureihe 246 - Klick vergrößert
metronom Zug kurz vor Cadenberge - Klick vergrößert
Cadenberge
Cuxhaven
Hamburg

Die neue Generation der Dieselloks, Baureihe 246, am Hamburger Hauptbahnhof, Gleis 9, Samstag,
24. März 2007 um 11:18 Uhr.
Fotos: metronom

Ein kompletter metronom Zug mit 5 Wagen am selben Tag gegen 13:07 kurz vor Cadenberge in Höhe “Moorwege” auf dem Bahndamm längs des von Birken gesäumten Wanderweges von der B73-Bahnquerung bis zum Geestberg.

Früher waren die Hapag-Hallen eine Drehscheibe für Auswanderer, noch heute sind sie es für den Zug, der normalerweise mit dem Kopf nach Süden im Cuxhavener Bahnhof steht, so wie hier. Zur Zugtaufe soll er dort jedoch vorwärts ankommen.

cadenberge-online
Vorschau auf die
Präsentation
Ankunft des metronom von Cuxhaven in Cadenberge am 25.08.07 - Klick vergrößert

metronom-Ankunft in Cadenberge am 25.08.2007 aus Cuxhaven. Klick vergrößert.

Der metronom vor den Hapag-Hallen in Cuxhaven bei der Betriebsaufnahmefeier am 7.12.07 - Klick vergrößert

metronom vor den Cuxhavener Hapag-Hallen am 07.12.2007
Klick vergrößert

Copyright

Logo2 in Gold der Internet-Agentur Andreas Protze

Bauarbeiten 06/2008

metronom-Info Fahrplanänderungen am 8.6.08 auf der Strecke Cuxhaven - Hamburg - Klick aufs Bild vergrößert

Die metronom Eisenbahn GmbH informierte über Fahrplanänderungen am Sonntag, 08.06.2008, wegen Bauarbeiten, die alle Reisenden auf der Strecke Cuxhaven - Hamburg und somit auch in Cadenberge betrafen.
Klick aufs Bild vergrößert. Fahrplan als Dokument ...