Katzen mit Kamera - Klick vergrößert

Copyright

Logo2 in Gold der Internet-Agentur Andreas Protze

Andreas Protze

Fotos 2011 & 2012
aus Cadenberge & umzu
Banner cadenberge-online
Banner2_waag-500x250_DBBG2450

Licht im winterlichen Dunkel des Jahres 2012

Weihnachtliches Cadenberge in der Bahnhofstraße am 11.12.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Blick in die weihnachtlich geschmückte Cadenberger Bahnhofstraße am Dienstag, 11.12.2012 gegen 17:00 Uhr. Foto & Copyright: A. Protze, Klick vergrößert

565. Cadenberger Herbstmarkt am Samstag, 20.10.2012

Video-Clips:

Video-Clip zum Cadenberger Herbstmarkt 2012 - Eröffnung durch Bürgermeister Wolfgang Heß - Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild startet die Übertragung ... Video-Clip zum Cadenberger Herbstmarkt 2012 - Autoscooterfahrt des Rates - Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild startet die Übertragung ...

Links: Eröffnung des Herbstmarktes durch Bürgermeister Wolfgang Heß (re.) im Beisein von Samtgemeinde-Bürgermeisterin Bettina Gallinat (re. im Video), Vertretern des Gemeinderats und der Schausteller. WMV-Datei (Windows Media Video), Größe 24 MB, Laufzeit 2:03 Min.

Rechts: Traditionelle Rundfahrt des Gemeinderates auf der Autobahn. WMV-Datei (Windows Media Video), Größe 42.6 MB, Laufzeit 3:36 Min.

Video-Clip zum Cadenberger Herbstmarkt 2012 - Jörg von See im Round Up - Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild startet die Übertragung ... Video-Clip zum Cadenberger Herbstmarkt 2012 - Keyboardspieler "Amigo Gert" - Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild startet die Übertragung ...

Links: Erstmals in Cadenberge, das “Round Up” aus Stadland bei Rodenkirchen (Brhv.), ein steil aufsteigendes Karussell mit 18 Umdrehungen pro Minute. WMV-Datei (Windows Media Video), Größe 25 MB, Laufzeit 2:07 Min.

Rechts: Im Gewerbezelt unterhielt am Samstagnachmittag “Amigo Gert” aus Cuxhaven die Besucher am Keyboard, u.a. mit der “Bavaria Polka”, die er hier auf dem Video zum Besten gibt. WMV-Datei (Windows Media Video), Größe 27 MB, Laufzeit 2:19 Min.

Video-Codecs: VC-1 (WMV3). Audio-Codecs: WMA (Version 2).

Klick auf die Standbilder startet die Übertragung ...

Hinweis
zur Dateigröße: Sie spielt eigentlich keine Rolle mehr, denn auf neueren PCs mit aktueller Software und schneller DSL-Anbindung beginnt der Medien-Player normalerweise sofort nach Beginn des Downloads mit dem Abspielen der Videos (“streaming”).

Nur, wenn man noch mit älterer Hard- und Software unterwegs ist und/oder einen langsamen Internet-Anschluss besitzt, könnte das vorhergehende Herunterladen der einzelnen Clips ca. 5 - 10 Minuten dauern.

Copyright A. Protze.

Bilderleiste: Auftritt der Cadenberger Band “Schuppen 1.7” am Samstagabend im Zelt

Cadenberger Herbstmarkt 2012 - Bilderleiste vom Auftritt der Band “Schuppen 1.7” am Samstagabend im Zelt - Copyright A. Protze, Klick auf die kleinen Bilder vergrößertJürgen Hilbrink am AkkordeonGitarrist und Sänger Geoffrey VenohrSchlagzeugsolo von Peter HeinßenBassist Hanspeter Köster

Winterszeit

Weihnachtliches Cadenberge 2012 - winterliche Kronen-Apotheke am 11.12.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Winterliche Impression der Kronen-Apotheke von der Finkenhörne aus betrachtet am 11. Dezember 2012. Foto A. Protze, Klick vergrößert.

Herbstmarkt 2012

Round Up beim Cadenberger Herbstmarkt am 20.10.2012 - Foto und Copyright A. Protze, Klick vergrößert

Eine kolossale Schüssel mit hoher Fliehkraft: Das “Round Up” war eine der Attraktionen auf dem Herbstmarkt in diesem Jahr. Mehr dazu links ... Foto A. Protze, Klick vergrößert.

Küstenmarathon in Ott.

Markus Bischoff vom VfL Wingst auf der 5000-Meter-Strecke beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Markus Bischoff vom VfL Wingst auf der 5000-Meter-Strecke beim Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012. Mehr dazu hier ... Foto A. Protze, Klick vergrößert.

Reitsport

Kathleen Keller beim Dobrock Reitturnier am Samstag, 11.08.2012 - Siegerin in der Dressur Klasse S*** "Grand Prix de Dressage" in Memoriam Hans-Heinrich Isenbart - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Shooting-Star bei der Dressur auf dem Dobrock war in diesem Jahr Kathleen Keller (22) aus Harsefeld, die überaus erfolgreich abschnitt.

Dazu ein kleines Interview

Mehr vom Dobrock-Turnier hier ...

Die Cadenberger Lokalmatadoren legten am Samstagabend im Zelt des Gewerbevereins vor rund 100 Besuchern einen überzeugenden Auftritt hin, der mit viel Applaus und auch Zugaben gewürdigt wurde. V.l.n.r. Jürgen Hilbrink spielte Akkordeon und Keyboard, Geoffrey Venohr zupfte die Gitarre und sang, Peter Heinßen bei seinem Schlagzeugsolo und der spielfreudige Hanspeter Köster am Bass.

Fotos A. Protze, Klick vergrößert

13. Küstenmarathon in Otterndorf am 16.09.2012

Die beiden Sieger des 13. Otterndorfer Küstenmarathons am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Seite an Seite zum Erfolg: Die beiden Sieger aus Kenia auf den letzten Metern ihrer ersten Runde des Vollmarathons - links der spätere Gewinner mit der Nummer zwei, Isaac Cheruiyot, der eine Bestzeit von 2 Stunden 23 Minuten und 8 Sekunden lief, rechts Charles Cheruiyot mit der Nummer eins wurde Zweiter in 02:23:10. Foto A. Protze, Klick vergrößert

Fotoalbum mit 13 Bildern:

Klickbares Fotoalbum zum 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Fotos & Copyright: A. Protze - Klickauf die kleinen Vorschaubilder vergrößertDas Kenianische Siegertrio im Halbmarathon beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertUwe Heinrich aus Hannover wurde Dritter beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertLilian Koech und Birgit Grewe auf den Spitzenplätzen der Damen beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertLokalmatadoren Klaus Dock und Thomas Hargus beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertKenianische Spitzenrunde mit Betreuer Reinhard Joost beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertCharmante ''Preisträgerinnen'' beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertSüße Belohnung für Lars Kopmeier beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertDer Weihnachtsmann war auch da beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertMarvin auf der 5-Kilometer-Strecke beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert5-Kilometer-Lauf der männlichen U14-Jugend beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertHanna beim 5-Kilometer-Lauf der weiblichen U14-Jugend beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertMedaillen für die Kinder von Johannes Schmidt beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertMats beim Kinderlauf im Rahmen des 13. Otterndorfer Küstenmarathons am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

1 Das Kenianische Führungs- und Siegertrio im Halbmarathon: li. der spätere Sieger, John Kipsang Lotiang (01:02:54), in der Mitte der Zweitplatzierte, David Wanjohi (01:04:50), re. der Dritte, Dickson Kurui (01:06:36. 2 Bester deutscher Vollmarathonläufer war mit 03:18:46 Uwe Heinrich aus Hannover, der hier zwischen seiner zweiten und dritten Runde die Start- und Ziellinie überquert. 3 Sieger beim Marathon der Damen: Lilian Koech (re., 02:53:57) aus Kenia und Birgit Grewe (03:38:28) aus Neuenwalde freuen sich über ihre Erfolge. 4 Laufen macht glücklich - die beiden Otterndorfer Lokalmatadoren Klaus Dock (li., Marathon-Rang 17) und Thomas Hargus (16.). 5 Blick in den VIP-Bereich: Die erfolgreiche Runde Kenianischer Langsteckenläufer und -Läuferinnen mit ihrem Otterndorfer Betreuer Reinhard Joost (re.). 6 Zwei Charmante “Preisträgerinnen” des Organisationskomitees, das auf hohem Niveau agierte. 7 Süße Belohnung von Ehefrau Stefanie (li.) für Marathoni Lars Kopmeier (28.) aus Lehrte nach seiner Ankunft im Ziel. 8 Der Weihnachtsmann war auch da: Dieter Fromme lief unter erschwerten Bedingungen im schweißtreibenden Gewand über die Marathondistanz und wurde immerhin Sechster seiner Altersklasse. 9 Die Jugendläufe: Marvin aus Hymendorf kurz vor dem Ziel des Fünf-Kilometer-Laufs der männlichen U14-Jugend, den er in 24 Minuten und 56 Sekunden als Zwölfter seiner Altersklasse beendete. 10 Läufergruppe der männlichen U14-Jugend beim Fünf-Kilometer-Lauf. 11 Hanna aus Bokel brauchte bei der weiblichen U14 für dieselbe Distanz nur 23 Minuten und 38 Sekunden - das langte für den 2. Platz bei den Mädchen. 12 Nur mal zeigen wollte Kinderschutzbund-Vorsitzender Johannes Schmidt (re.) den U9-Jungen die Medaillen, die zur Belohnung für den 1000-Meter-Lauf winkten. Spaßeshalber wurde schon mal kräftig daran gezurrt und gezerrt - am Ende musste aber doch erst gelaufen werden, bevor es sie gab. 13 “Da geht’s lang” - mit diesem Fingerzeig schaffte es auch klein Mats (4), dessen Lauf bei den Zuschauern für Heiterkeit sorgte, die Ziellinie zu überqueren.

Fotos A. Protze, Klick auf die Bilder vergrößert.

Fotoalbum II - Kinderwelten:

Klickbares Fotoalbum mit Aufnahmen der Kinderwelt beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Fotos & Copyright: A. Protze - Klickauf die kleinen Vorschaubilder vergrößertJustus an der KletterwandRicarda und ClarissaKleiner FanfarenzugEmma im SchminkzeltAufwärmprogramme für die Kindergruppen unter Leitung von Ralph BerkenkampGewusel in der HüpfburgJasmin auf dem OtterTabea auf Papas SchulternNiklas beim 5-Kilometer-LaufChristel Thielebörger mit Emma und  AnnaMats hat's geschafft!Torben kämpftGlücklich am Ziel angekommen

1 Am Weltkindertag wurden jede Menge Attraktionen für den Nachwuchs geboten. “Gipfelstürmer” Justus (8) aus Otterndorf kraxelt hier eine Kletterwand hoch. 2 Zwei süße Bambinis: Ricarda (li.) und Clarissa. 3 Ein kleiner “Fanfarenzug” mit Lars, Anna und Emma (v.li.). 4 Der Otterndorfer DRK-Kindergarten war mit seinem Schminkzelt vertreten. Die große Stefanie (li.) schminkte die kleine Emma als Tiger, wobei die Maske kurz vor der Vollendung stand. 5 Konrektor Ralph Berkenkamp (re.) bereitete die Grundschulkinder mit Aufwärmprogrammen auf ihre Läufe vor. 6 Viel Bewegung und Gewusel in der Hüpfburg. 7 Jasmin (7) aus Cadenberge hat auf dem Otter Platz genommen. 8 Auf Papas Schultern hat Tabea (4) aus Hollen einen guten Überblick. 9 Beim 5-Kilometer-Lauf der männlichen U16-Jugend landete Niklas vom TSV Otterndorf nach 20 Minuten und 13 Sekunden auf dem dritten Platz bei 18 Teilnehmern in seiner Altergruppe. 10 Plausch am Rande mit dem Kinderschutzbund-Vorsitzenden Johannes Schmidt (li. in der Vergrößerung), Christel Thielebörger aus der Wingst und ihren Töchtern Emma und Anna (re.). 11 Mats (4) hat’s geschafft: Mit einer Medaille von Johannes im Arm seiner strahlenden Mutter zeigt auch er “Daumen nach oben” - das war eine gute Leistung! 12 Torben kämpft sich ins Ziel: Platz acht beim 5-Kilometer-Lauf der männlichen U14-Jugend in 23 Minuten und 41 Sekunden. 13 Strahlende Gesichter und gute Laune nach dem Finish im 5-Kilometer-Lauf bei Jannis, Johannes und Marek (v.li.).

Fotos A. Protze, Klick auf die Bilder vergrößert.

Video-Clips:

Video-Clip: Start des Walkings beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Copyright A. Protze - Klick auf das Standbild startet die Übertragung ... Video-Clip: Zieleinlauf nach der Fünf-Kilometer-Strecke beim 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Copyright A. Protze - Klick auf das Standbild startet die Übertragung ...

Links: Start zum Walking-Wettbewerb über eine zehn Kilometer lange Rundstrecke durch den Vorsitzenden des TSV Otterndorf, Wolfgang Struck (re.). WMV-Datei (Windows Media Video), Größe 15 MB, Laufzeit 1:16 Min.

Rechts: Zieleinläufe des 5000-Meter-Rennens, u.a. mit Thomas und Marek Albern, Vater und Sohn aus Cadenberge, die für das Team “Bäcker Buck” unterwegs waren. WMV-Datei (Windows Media Video), Größe 19.5 MB, Laufzeit 1:38 Min.

Video-Codecs: VC-1 (WMV3). Audio-Codecs: WMA (Version 2).

Klick auf die Standbilder startet die Übertragung ...

Hinweis
zur Dateigröße: Sie spielt eigentlich keine Rolle mehr, denn auf neueren PCs mit aktueller Software und schneller DSL-Anbindung beginnt der Medien-Player normalerweise sofort nach Beginn des Downloads mit dem Abspielen der Videos (“streaming”).

Nur, wenn man noch mit älterer Hard- und Software unterwegs ist und/oder einen langsamen Internet-Anschluss besitzt, könnte das vorhergehende Herunterladen der einzelnen Clips ca. 5 - 10 Minuten dauern.

Copyright A. Protze.

Nachtrag - noch ein paar versprochene Fotos:

Weitere Bilder vom 13. Otterndorfer Küstenmarathon am 16.09.2012 - Fotos & Copyright: A. Protze - Klickauf die kleinen Vorschaubilder vergrößertDas Siegertrio des Vollmarathons beim 13. Otterndorfer Küstenmarathons am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertModerator Wolfgang Heß beim 13. Otterndorfer Küstenmarathons am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertDie beiden Hemmoorer Marathonläufer Tim Wechsung und Andre Stobbe beim 13. Otterndorfer Küstenmarathons am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertDie Walking-Damen des TuS Eiceh Stinstedt beim 13. Otterndorfer Küstenmarathons am 16.09.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

1 Das Siegertrio des Vollmarathons, v.li. Charles Cheruiyot (Zweiter), Isaac Cheruiyot (Erster) und Uwe Heinrich (Dritter). 2 Moderator Wolfgang Heß aus Cadenberge am Mikrophon. 3 Gemeinsam meisterten die beiden Hemmoorer Tim Wechsung (li.) und Andre Stobbe die gigantische Laufdistanz des Marathons und wurden Fünfzehnter beziehungsweise Sechzehnter von 57 gewerteten Teilnehmern. 4 Die sympathischen Walking-Damen des TuS Eiche Stinstedt posierten gerne für ein Erinnerungsfoto.

Fotos A. Protze, Klick auf die Bilder vergrößert.

26. Volkstriathlon in Otterndorf am 26.08.2012

Fotoalbum zum 26. Otterndorfer Triathlon am 26.08.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf die kleinen Bilder vergrößertStart auf die Radstrecke beim 26. Otterndorfer Triathlon am 26.08.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertDie erste Gruppe der Schwimmer ist unterwegs beim 26. Otterndorfer Triathlon am 26.08.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertDiese beiden Schwimmer haben wieder festen Boden unter den Füßen beim 26. Otterndorfer Triathlon am 26.08.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertZielankunft von Lasse Ibert nach der Laufdisziplin beim 26. Otterndorfer Triathlon am 26.08.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertDie beiden Sieger des 26. Otterndorfer Triathlons am 26.08.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertMaren Thalmann gewann bei den Damen beim 26. Otterndorfer Triathlon am 26.08.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertFamilie Ibert unterm Regenschirm vereint beim 26. Otterndorfer Triathlon am 26.08.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertÜbersichtsfoto beim 26. Otterndorfer Triathlon am 26.08.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertNathalie Paluszek mit ihrem ersten deutschen ''Diplom'' beim 26. Otterndorfer Triathlon am 26.08.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

1 Start auf die Radstrecke. 2 Die erste Gruppe der Schwimmer ist unterwegs. 3 “Land in Sicht” (TSS): Diese beiden Schwimmer haben wieder festen Boden unter den Füßen. 4 Zielankunft von Lasse Ibert nach der Laufdisziplin. 5 Die beiden Sieger des 26. Otterndorfer Triathlons, li. der Gewinner, Christian Siedlitzli, re. der Zweite, Lasse Ibert. 6 Maren Thalmann gewann bei den Damen. 7 Lasse Ibert unterm Regenschirm mit seiner Mutter (li.) und Großmutter Renate Grewe (re.). 8 Blick vom Elbdeich auf das Gelände mit Wechselbereich im Vordergrund und Schwimmzone am See. 9 Nathalie Paluszek hat französisch-polnische Wurzeln und freut sich über “meine erste deutsche Diploma”.

Fotos A. Protze, Klick auf die Bilder vergrößert.

Spätsommer

Blühende Rose im Cadenberger Spätsommer am 09.09.2012 in der Claus-Meyn-Straße - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Der ausklingende Sommer 2012 zeigte sich am Sonntag, dem 09. September, in der Claus-Meyn-Straße noch einmal von seiner schönsten Seite. Klick vergrößert.

26. Volkstriathlon

Zieleinlauf des früheren Wingsters Lasse Ibert als Zweitplazierter im strömenden Regen beim 26. Otterndorfer Triathlon am 26.08.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Zieleinlauf des früheren Wingsters Lasse Ibert als Zweiter im strömenden Regen. Mehr dazu hier ...
Foto A. Protze, Klick vergrößert.

Pfingsten 2012

Getreideähren mit Tautropfen in der Cadenberger Voigtdinger Geest am Pfingstsonntag, 27. Mai 2012 - Foto & Copyright: A. Protze, Klick auf das Bild vergrößert

Dem Lichte entgegen strebten diese Ähren, von Tautropfen bedeckt, auf einem Feld in der Voigtdinger Geest am frühen Morgen des Pfingstsonntags 2012. Foto ap, Klick vergrößert.

Frühlingsboten

Leuchtend gelbe Stiefmütterchen beim alten Penny-Markt in der Cadenberger Bahnhofstraße am 25. März 2012 - Foto & Copyright: A. Protze, Klick auf das Bild vergrößert

Leuchtende Stiefmütterchen beim alten Penny-Markt in der Cadenberger Bahnhofstraße am 25. März 2012. Foto ap, Klick vergrößert.

Radlers Ruh am Alten Postweg in Cadenberge am 25.02.2012 -Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert
Radlers Ruh am Alten Postweg, Ortsausgang Cadenberge in Richtung Wingster Wald am 25.02.12. Foto A. Protze, Klick vergrößert.

Birke im Cadenberger Feuchtbiotop am 15. Januar 2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert.

Viel Sonne an einem Januartag, der seinem Namen alle Ehre machte - Sonntag, 15.01.2012: Birke im Feuchtbiotop. Mehr Aufnahmen einer winterlichen Fototour hier ... Klick auf das Bild vergrößert.

Ilexbeeren in Cadenberge am 17. Dezember 2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert.

Die rote Beeren an der grünen Stechpalme (Ilex) waren ein schönes Motiv in der schneelosen Zeit rund um den Jahreswechsel. Mehr Bilder dazu hier ... Klick auf das Foto vergrößert.

Neuer Bürgermeister

Wolfgang Heß am 10.11.2011 im MarC 5 nach seiner Wahl zum neuen Bürgermeister von Cadenberge - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert.

Bei der konstituierenden Sitzung des Cadenberger Gemeinderates am 10.11.2011 wurde Wolfgang Heß (50) einstimmig zum neuen Bürgermeister gewählt. Mehr dazu hier... Klick auf das Foto vergrößert.

              

Cadenberger Ortsdurchfahrt am 25.03.2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert.

Cadenberger Ortsdurchfahrt auf der B73 am Sonntag, 25.03.12 um 18:00 Uhr mit nur geringem Verkehrsaufkommen.

Foto ap (Klick vergrößert)

Kommunalpolitik:

Am Sonntag, dem 06. Mai 2012, votierten Cadenberges Bürger in einem Entscheid bezüglich der B73-Ortsumgehung mit überwältigender Mehrheit dafür, dass der Beschluss des alten Rates, der noch für einen Neubau der Bundesstraße plädiert hatte, wieder zurückgenommen wird.

105. Dobrock-Turnier mit großartigem Teilnehmerfeld

Wingst (ap) - Das Wingster Reitturnier vom 9. bis 12. August 2012 bot auch in diesem Jahr den wieder zahlreichen Zuschauern spannenden Reitsport. Über 500 Teilnehmer aus 22 Nationen mit rund 2.000 Pferden hatten sich angemeldet. Intensive Vorbereitungen für die vier Turniertage in der Wingst hatten das Turniergelände in einen prima Zustand versetzt.

Besonders gefragt waren die mittleren Prüfungen wie das Einlaufspringen am Donnerstag oder das Zwei-Phasen-Springen am Freitag. Das Barrierenspringen am Samstag bot einen spannenden Abend und wurde von Christian Glienewinkel gewonnen.

Am Start waren namhafte Reiter sein wie Sören und Charlotte von Rönne, Imke Harms, Hergen Forkert, Jörg Kreutzmann, Peter Teeuwen, Dirk Schröder, Florian Meyer Zu Hartum oder Inga Czwalina. Ebenso waren Kreis-, Bezirks- und Landesmeister im Springparcours oder Dressurviereck zu sehen.

Dobrock Reitturnier am Donnerstag, 09.08.12 - Springpferdeprüfung in Klasse M - Jens Wawrauschek auf Evita - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Springpferdeprüfung in Klasse M, Donnerstag, 09.08.12: Jens Wawrauschek auf Evita. Foto A. Protze, Klick vergrößert.

Nachwuchstalente aller Altersklassen – Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter - sowie die kleinsten Pferdefreunde in der Führzügelklasse absolvierten unzählige Ritte im Springstadion oder auf dem Dressurplatz.

Internationale Reiter präsentierten sich mit regionalen Größen und der Elite vieler deutscher Landesverbände. Die Kreismeisterschaften hatten wie immer einen besonderen Reiz.

Spannend wurde es auch, als sich am Samstag die Mannschaften aus den Vereinen des „Unterelbeschen“ im Springparcours maßen und danach das Mächtigkeitsspringen unter Flutlicht folgte.

Sportlicher Höhepunkt war natürlich wieder der "Große Preis des Landkreises Cuxhaven" am Sonntagnachmittag. Viele Gewinner der letzte Jahren waren dabei, als es um das mit 15.000 € hoch dotierte Springen der Kreissparkasse Wesermünde-Hadeln ging. Hier triumphierte in diesem Jahr die Holländern Marleen Bruggink vor Olympia-Reiterin Katharina Offel nach einem atemberaubenden Finale.

Die Popularität der Dressurwettbewerbe nimmt weiter zu. Erstmals war bei den Senioren Derby-Siegerin Kathleen Keller am Start und räumte gleich einen großen Teil der Preise in verschiedenen Dressurprüfungen ab.

Der “Grand Prix de Dressage” stand im Gedenken an den im Dezember 2011 verstorbenen Sportreporter, Rundfunk- und Fernsehjournalisten Hans-Heinrich Isenbart, der als ausgewiesener Pferdefachmann auch auf dem Dobrock sehr nachhaltige Eindrücke hinterlassen hat.

Weblinks: www.dobrock-turnier.de, Ergebnisse, Programm (PDF)

Erstmals ist auch cadenberge-online in die Berichterstattung über das Dobrock-Turnier eingestiegen und konnte für seine Besucher auch gleich ein besonderes "Bonbon" anbieten dank der Unterstützung durch die Pressestelle des Veranstalters:

Drei Freikarten über alle vier Turniertage erhielten die glücklichen Gewinner, die folgende Preisfrage richtig beantworten konnten:

"Wie lautet der Name des populären und letzten deutschen Springreiters, der von Journalisten zum ‘Sportler des Jahres’ gewählt wurde?"

Die richtige Antwort war “Fritz Thiedemann” (1958).

SPRINGPFERDEPRÜFUNG Klasse M am Donnerstag, 09.08.2012 von 17:50 - 20:00 Uhr:

Dobrock Reitturnier am Donnerstag, 09.08.12 - Springpferdeprüfung in Klasse M - Sieger Patrick Döller auf Carilot - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Links: Auf seinem Schimmelhengst Carilot ritt Patrick Döller mit der super Wertungsnote 9.4 als unangefochtener Sieger der Konkurrenz davon.
Unten: Die Finnin Mette Samuli rangierte mit ihrem sechsjährigen Schimmelwallach Camillo auf dem 38. Platz von 101 Startern.
Fotos A. Protze, Klick vergrößert 

Dobrock Reitturnier am Donnerstag, 09.08.12 - Springpferdeprüfung in Klasse M - Mette Samuli auf Camillo - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Zur Person: Ein Gespräch mit Dressurreiterin Kathleen Keller

Frage: Vielleicht können Sie zunächst einmal eine Einschätzung geben zu dem, was Sie bisher auf dem Dobrock-Turnier erreicht haben. Sie waren ja heute (Samstag) sehr erfolgreich, aber es war sicher auch ein langer Tag für Sie, oder?

Antwort: Das stimmt, es war ein langer Tag. Ich hab heute Morgen um zehn schon meine erste Prüfung gehabt und heute Abend um halb acht meine letzte. Das ging über den ganzen Tag. Aber es ist ja auch schön, wenn über die vier Tage so viel ausgeschrieben ist auf dem Turnier, dass ich wirklich die Möglichkeit habe, so viel reiten zu können.

Kathleen Keller beim Dobrock Reitturnier am Samstag, 11.08.2012 - Siegerin in der Dressur Klasse S*** "Grand Prix de Dressage" in Memoriam Hans-Heinrich Isenbart - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Zwischen zwei Siegerehrung posierte Kathleen Keller im schmucken Reiterkostüm.

Frage: Wie ist es heute Morgen um zehn ausgegangen?

Antwort: Da hab ich mit "Desperados" den "St. Georg Spezial" geritten und da hat er gewonnen.

Frage: Ja, toll! Haben Sie auch eine Prüfung geritten, wo Sie nicht gewonnen haben?

Antwort: Doch, ich habe eine M**-Sterne-Prüfung geritten mit "Delegate", einem jungen Pferd, da war ich Zweite. Und jetzt die "Intermediaire I-Kür" habe ich auch nicht gewonnen. Da bin ich jetzt schon Zweite, es kommen ja noch Ergebnisse.

Frage: Gibt es etwas, von dem Sie glauben, dass Sie es hätten besser machen können oder kommt die Analyse erst hinterher zu Hause?

Antwort: Die Analyse folgt immer direkt, nachdem man aus der Prüfung raus kommt. Da hat man ja auf jeden Fall schon mal ein gutes Feedback von seinen Trainern, in diesem Fall meinen Eltern.

Dann schaut man sich später das Protokoll der Richter an, um zu sehen, wie sie es gesehen und gerichtet haben. Sicherlich, es gibt immer etwas zu verbessern. Wenn es das nicht geben würde, hätte ich 100 Prozent.

Frage: Das ist die Höchstnote - die erreicht wohl niemand, oder?

Antwort: (Lacht) Noch nicht, bis jetzt hat das noch niemand erreicht. Das ist natürlich auch sehr schwierig und bedeutet, man hat - egal, welche Lektion man reitet - die absolute Höchstnote, die Perfektion erreicht. Es gibt schon mal Sieger, die sehr nahe dran sind, die es schon fast geschafft haben, zum Beispiel jetzt bei der Olympiade. Aber es gibt jeden Tag wieder Möglichkeiten, auch im Training, wo man sich verbessern kann.

Frage: Ihre persönliche Bestnote ist ... ?

Antwort: Meine persönliche Bestnote war, glaube ich, 76 Prozent.


Soweit die Aufzeichnung eines Teils des Gesprächs mit der sehr kooperativen jungen Reiterin, deren Entwicklung entscheidend durch ihre Eltern gefördert wurde, die während ihrer aktiven Zeit auch selber zu den erfolgreichen Sportlern zählten. An Geschwistern hat sie noch einen älteren Bruder, der als Springreiter aktiv ist, zur Zeit in Norwegen lebt und später nach Australien gehen möchte, um noch ein weiteres Land und dessen Kultur kennen zu lernen.

Kathleen Keller mit Riverdance beim Dobrock Reitturnier am Samstag, 11.08.2012 - Siegerin in der Dressur Klasse S*** "Grand Prix de Dressage" in Memoriam Hans-Heinrich Isenbart - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Eine Pirouette mit Riverdance. Fotos ap, Klick vergrößert.

Die 22-Jährige vom Reitverein Harsefeld und Umgebung studiert gegenwärtig in Hamburg Wirtschaftpsychologie an der "International School of Management" und befindet sich momentan im zweiten Semester bzw. in den Semesterferien.

Auf das betriebswirtschaftliche Grundstudium folgt später die schwerpunktmäßige Orientierung in den Bereichen Psychologie oder Management, die sie zum Einstieg in den elterlichen Betrieb nutzen möchte. Ein oder zwei Auslandssemester sind mit dem Studium auch verbunden, auf die sie sich freut. Wohin die Reise geht, ist aber noch offen.

Jetzt in den Semesterferien trainiert die erfolgreiche studentische Reiterin täglich mit ihren Pferden, während des Studiums "nur" dreimal unter der Woche sowie am Wochenende.

Das sprichwörtliche "Beste Pferd im Stall" wollte sie nicht benennen, denn je nach Aufgabe kann es dies oder jenes sein - alle Tiere sind ihr gleichermaßen wichtig und ans Herz gewachsen. Als Voraussetzungen für ein Dressurpferd, das Spitzenleistungen vollbringen soll, nannte sie Lern- und Leistungsbereitschaft, hohe Spannkraft und Rittigkeit.

Ihre größten Erfolge im Dressurreiten waren u.a. die Deutsche Juniorenmeisterschaft und ihr spektakulärer Derbysieg 2011 in Hamburg. Hinzu kommen zahlreiche Siege in der S-Klasse der Dressur. Sie war und ist Mitglied in verschiedenen Talentkadern, im elitären Dressurkreis "Junger Reiter" und kann auch bereits internationale Erfolge vorweisen, z.B. die Europa-Mannschaftsmeisterschaft bei den Junioren und eine Vize-Europameisterschaft.

Neben der Reiterei gibt es noch ein paar andere Freizeitinteressen, sofern es der dichte Tagesablauf zulässt, zum Beispiel Ausgehen und andere Vergnügungen, wie sie in diesem Alter üblich sind.

Abschließend wünschte sich Kathleen Keller für die Zukunft, ihren jetzigen Weg zusammen mit ihrer Familie und ihren Pferden noch lange Jahre gesund und harmonisch weitergehen zu können.

Dem schließen wir uns gerne an, danken nochmals für das vergnügliche Gespräch und die Gelegenheit zu ein paar besonderen Fotos.

Kathleen Keller auf Wonder beim Dobrock Reitturnier am Samstag, 11.08.2012 - Siegerin in der Dressur Klasse S*** "Grand Prix de Dressage" in Memoriam Hans-Heinrich Isenbart - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert Kathleen Keller auf dem siegreichen Riverdance beim Dobrock Reitturnier am Samstag, 11.08.2012 - Siegerin in der Dressur Klasse S*** "Grand Prix de Dressage" in Memoriam Hans-Heinrich Isenbart - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Kathleen Keller wurde Doppelsiegerin mit diesen beiden Pferden - links “Wonder” als Zweitem und rechts “Riverdance” auf Platz eins - beim “Grand Prix de Dressage”, der im Gedenken an den großen Pferdesportfreund Hans-Heinrich Isenbart ausgerichtet wurde.

Fotos A. Protze, Klick auf die Bilder vergrößert.

Rückblick: "Großer Preis des Landkreises Cuxhaven 2011"

Dobrock-Reitturnier 2011 - Großer Preis-Sieger Hergen Forkert - Foto & Copyright: Jürgen Schinke, Bad Bederkesa - Klick auf das Bild vergrößert

Ehrenrunde beim Dobrock-Reitturnier 2011 - Großer Preis-Sieger Hergen Forkert - Foto & Copyright: Jürgen Schinke, Bad Bederkesa - Klick auf das Bild vergrößert

Oben: Von Eichenlaub bekränzt und mit gezogenem Hut drehen Ross und Reiter Hergen Forkert eine flotte Ehrenrunde.

Links: Sieger beim Großen Preis 2011 wurde Hergen Forkert. Fotos J. Schinke, Klick vergrößert

              

metronom

Die metronom Eisenbahn GmbH informiert über Fahrplan-Änderungen auf der Strecke Hamburg - Cuxhaven: Z. Zt. keine.

Weitere Infos auf der Website der metronom hier ...

Telefonische Anfragen beantwortet das Kunden-Zentrum der metronom in Uelzen:
Tel. 0581 - 97 164 - 164, Mo - Fr von 07:30 Uhr bis 18:30 Uhr.

Apropos Reisekomfort:

Wussten Sie schon, dass die metronom neben dem Rauchen seit dem 15.11.2009 auch den Konsum von Alkohol in ihren Zügen untersagt?

Diesen vorbildlichen Schritt unternahm die Eisenbahn-Gesellschaft aus Uelzen wegen des Alkoholismus von Jugendlichen, Fußballfans, Festival-Reisenden und Besuchern von Großveranstaltungen, deren Verhalten nicht mehr tolerierbar war.

MSC Land Hadeln - Plakat zur Kart-DJM 2012, 3. Vorlauf am 20. Mai in Cadenberge - Klick vergrößert
Michael Meier auf Kollisionskurs beim 3. Vorlauf zur Deutschen Kartslalom-Jugendmeisterschaft in Cadenberge am 20. Mai 2012 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

Mitfahrgelegenheit gesucht? Nein, danke, eigentlich nicht, denn normalerweise sollen die Hütchen umfahren und nicht umgefahren werden, so wie es hier am Renntag des MSC Land Hadeln in Klasse 5 von Michael Meier (MC Oranienburg) praktiziert wird.

Doch es gab auch noch kräftigere “Abräumer”, was allerdings nicht Sinn der Sache ist. Die wahren Könner flitzen in hohem Tempo mit ca. 50 - 60 km/h durch den Parcours und touchieren dabei keine einzige Pylone. Das reicht dann fürs Treppchen auf dem Siegerpodest. Wer dort im Rahmen der o.a. Veranstaltung landete, ist auf der Internetseite des MSC Land Hadeln zu erfahren.

Foto & Copyright: A. Protze.

 

Pfingstfotos 2012
Voigtdinger Marsch vom Neuen Deich aus am Pfingstsonntag, 27. Mai 2012 - Foto & Copyright A. Protze, Klick auf das Bild vergrößert

Oben: Morgendämmerung an einem Pfingstsonntag in der Voigtdinger Marsch, vom Neuen Deich Richtung Oberndorf aus gesehen; rechts oben: Leicht dunstige Partie zu früher Stunde beim Moorwege mit Blick Richtung Cadenberger Bahnhof; darunter links: Tränke auf einer Weide am Geestberg; daneben rechts: Brunnen vor dem Weißen Roß in Cadenberge; alle Bilder wurden am Pfingstsonntag 2012 zwischen fünf und sieben Uhr morgens aufgenommen

Fotos A. Protze, Klick vergrößert

Bahnpartie Moorwege am Pfingstsonntag, 27. Mai 2012 - Foto & Copyright A. Protze, Klick auf das Bild vergrößert
Tränke am Geestberg am Pfingstsonntag, 27. Mai 2012 - Foto & Copyright A. Protze, Klick auf das Bild vergrößert Brunnen vor dem Weißen Roß am Pfingstsonntag, 27. Mai 2012 - Foto & Copyright A. Protze, Klick auf das Bild vergrößert
Ein Wintertag voller Sonne ...

Mitte Januar 2012 näherte sich der Winter, der bis dato keiner war, erstmals seinen wahren Temperaturen, die normalerweise um den Gefrierpunkt bzw. darunter liegen. Richtigen Schnee hatte es bislang noch nicht gegeben, von einer feuchten, pappigen Masse mal abgesehen, die im Dezember einen Vormittag lang dalag, um schnell wieder wegzuschmelzen.

Der 15. Januar 2012 war ein strahlender Sonntag mit hellem Sonnenschein den ganzen Tag über, wie geschaffen für die nächste Fototour, die diesmal über den Bahnhof, vorbei am JUZ ins Feuchtbiotop führte.

Neben vielen schönen Motiven, die im Lichte der Sonne glänzten und glitzerten bot sich auch die Gelegenheit zu ein paar netten Gesprächen mit Spaziergängern, die nicht nur die Natur und das schöne Wetter genossen, sondern nach eigenem Bekunden auch selbst fotografierten, ihre Apparate allerdings zu Hause gelassen hatten.

So blieb es mir vorbehalten zu versuchen, ein paar Augenblicke dieses schönen Tages im Bild festzuhalten. Was bei dieser knapp 4stündigen Fototour herausgekommen ist, zeigt das folgende Fotoalbum. Ein Klick auf die kleinen Vorschaubilder vergrößert. Wenn der Mauszeiger einen Moment über der jeweiligen Aufnahme ruht, erscheint ein kurzer Hinweistext zum betreffenden Bild.

Fotoalbum zu einem winterlichen Spaziergang am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf die kleinen Bilder vergrößertReifbedecktes Dach in der Bahnhofstraße am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Hagebutten beim Bahnhof am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Baumstumpf am Bahnsteig des Cadenberger Bahnhofs am Sonntag, 15. Januar 2012 - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Lichtdurchflutetes Laub beim Bahnhof am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Holzpfähle am Rande der Schumacherstraße am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Glitzernde Gleise der Bahnlinie Hamburg - Cuxhaven am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Maschendrahtzaun beim Schulsportplatz am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Wanderweg ins Feuchtbiotop am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Stein in der Mittagssonne am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Geheimnisvolles Gespinst aus silbrig glänzenden Fäden beim Jugendzentrum am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Dank der bisher milden Witterung grünten bereits die Schwertlilien im Teich beim Jugendzentrum am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Ein gebrochener Ast eines Baumes erinnert an eine Schreibfeder oder den Kopf einer Schlange am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Sattes Grün von samtigem Moos am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Auch Matsch kann schön sein, hier am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Struktur und Farbe von Knödeln weist dieser Maulwurfshügel aus Sand auf am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Am Rande des Eises behauptet sich die kleine grüne Pflanze am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Von Reet gesäumter Tümpel im Feuchtbiotop am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Mit dem Rücken zur Bank sitz eine Frau und schaut in die Ferne am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Wiesenbach mit Spiegelung eines Straßenschildes in der Ferne am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Spaziergänger auf dem Weg durch die Wiesen am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Panorama am Wanderweg im Feuchtbiotop am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Brücke über einen Wiesengraben des Feuchtbiotops am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Schilf im Gegenlicht am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Sinkende Sonne bei der Brücke über dem Bach am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.Reflektierende Sonnenstrahlen Richtung Altenfluth am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.
Sonnenuntergang Richtung Alter Postweg am Sonntag, 15. Januar 2012 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf das Foto vergrößert.

Zu guter Letzt: Ein intensiver Sonnenuntergang über den Wipfeln der Bäume Richtung Altenfluth bzw. Alter Postweg nach Cadenberge. Fotos & Copyright: A. Protze.

Heiligabend 2011
Fotoalbum: Heiligabend 2011 in Cadenberge - Copyright: A. Protze - Klick auf die kleinen Bilder vergrößertRegenbogen über Cadenberge am Heiligabend 2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert.Sonnenlichtpanorama in Cadenberge am Heiligabend 2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert.Gen Himmel schießende Strahlen der Sonne in Cadenberge am Heiligabend 2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert.Spiegelnde Pfützen Hinter den Höfen in Cadenberge am Heiligabend 2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert.Rathaus in Cadenberge am Heiligabend 2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert.Brunnen in der Ortsmitte und Marktkaufgebäude in Cadenberge am Heiligabend 2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert.Gegenlichtaufnahme vor dem Rathaus in Cadenberge am Heiligabend 2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert.Sonnenuntergangstimmung am Rathaus in Cadenberge am Heiligabend 2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert.Blick durch die Zweige eines Weihnachtsbaumes auf den Abendhimmel über dem Marktplatz in Cadenberge am Heiligabend 2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert.

Licht und Lichter zu Heiligabend in Cadenberge - ein Fotospaziergang am Nachmittag des 24.12.2011 mit Aufnahmen kurz vor bzw. nach 15.00 Uhr: 1 Ein Regenbogen über der Bahnhofstraße - nicht alltäglich, aber ein schönes Zeichen, so denn der sagenhafte Topf Gold an dessen Ende steht - vielleicht hat ihn jemand gefunden? 2 Ein Panorama aus Wolken, Licht und Schatten vom ehemaligen Penny-Parkplatz aus nach Südwesten aufgenommen. 3 Gen Himmel schießende Strahlen der Sonne am selben Ort. 4 Spiegelnde Pfützen auf dem Weg zum Bahnhof Hinter den Höfen. 5 Cadenberger Rathaus in der sich langsam senkenden Nachmittagssonne. 6 Nur am Marktkauf leuchteten die Lichter der Weihnachtsdekoration bereits am Tage. 7 Gegenlichtaufnahme vor dem Rathaus. 8 Lichtstimmung wie bei einem Sonnenuntergang vom Rathaus aus über den Aldi-Parkplatz fotografiert. 9 Blick durch die Zweige eines Weihnachtsbaumes am Marktplatz auf den langsam dunkler werdenden Himmel.

Fotos A. Protze, Klick auf die Bilder vergrößert.

Grüne Weihnachtszeit 2011
Fotoalbum zur Cadenberger Weihnachtszeit mit Aufnahmen vom 17. Dezember 2011 - Copyright: A. Protze - Klick auf die kleinen Bilder vergrößertSt. Nicolai-Kirche in Cadenberge am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertStechpalmenbaum mit roten Beeren bei der Kirche in Cadenberge am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertWeihnachtsbäume in Höhe des SPD-Büros in der Cadenberger Bahnhofstraße am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertCadenberger Ortsausfahrt auf der B-73 Richtung Neuhaus am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertBlick in die weihnachtliche Cadenberger Bahnhofstraße am Samstagnachmittag, dem 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertAusfahrt des ''metronom'' aus dem Cadenberger Bahnhof nach Cuxhaven am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertSchranken hoch am Bahnhof in Cadenberge am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertBahnhofstraße zur Blauen Stunde in Cadenberge am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertWeihnachtliche Lichter am Marktplatz in Cadenberge am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertLeuchtreklame am MarC 5 in Cadenberge am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertBuschbeleuchtung am Marktplatz in Cadenberge am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertCadenberger MarC 5-Ensemble unter natürlich wirkender Beleuchtung am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertCadenberger MarC 5-Bistro im Glühlampenlook am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertCadenberger MarC 5-Ensemble im Glühlampen-Look am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertCadenberger MarC 5-Bistro aus anderer Perspektive im weihnachtlichen Glühlampenlook am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößertCadenberger MarC 5-Ensemble mit weihnachtlicher Beleuchtung am 17.12.2011 - Foto & Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild vergrößert

17.12.11 Während der Winter im vergangenen Jahr bereits um den 20. November herum mit Schnee und Frost einsetzte und dann fast vier Monate sein eisiges Szepter schwang, scheint ihm in diesem Jahr die Puste ausgegangen zu sein. Gut so, denn für die meisten Menschen und Lebensbereiche bringt er doch mehr Belastungen und Erschwernisse mit sich, als er Freuden beschert. So gibt es in diesem Jahr eine “grüne Weihnacht”, vielleicht als Ausgleich für die weiße in 2010. 1 An der St. Nicolai-Kirche deutet nur der grüne Tannenbaum (re. in der Vergrößerung) auf die Weihnachtszeit hin. 2 Ein Ilexbeerengehölz an der B-73 bei der Kirche. 3 Mit Weihnachtsbäumen geschmückte Bahnhofstraße in Höhe des SPD-Büros. 4 Blick durch die Cadenberger Ortsausfahrt an der B-73 Richtung Neuhaus in die flache Ostemarsch. 5 Andererseits ein Blick in die weihnachtliche Bahnhofstraße am Samstagnachmittag gegen 14:00 Uhr im Gegenlicht. 6 Gegen 16:30 Uhr dämmert es so langsam. Der “metronom” aus Hamburg verlässt den Cadenberger Bahnhof Richtung Cuxhaven. 7 Fußgänger- und Straßenverkehr am Bahnübergang nach Durchfahrt des Zuges. 8 Blick in Gegenrichtung der Bahnhofstraße zur “Blauen Stunde” bei jetzt eingeschalteter Weihnachtsbeleuchtung. 9 Themenschwerpunkt weihnachtlicher Marktplatz: Der “Tannenbaum” vor dem Rathaus war zu dieser Zeit im Vorjahr dick verschneit. 10 Spiel der Lichter vor dem Bistro des MarC 5. 11 Mikro-Beleuchtung einzelner Büsche am östlichen Rand des Marktplatzes. 12 Das komplette Ensemble aus MarC 5 und angrenzenden Gebäuden in natürlich wirkendem Licht. 13 - 16 MarC 5 und Bistro im nostalgischen “Glühlampen-Look”.

Fotos A. Protze, Klick auf die Bilder vergrößert.

Neuer Bürgermeister in Cadenberge
Video-Clip zur Antrittsrede von Wolfgang Heß als neuer Bürgermeister in Cadenberge am 10.11.2011 - Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild startet den Download ... Video-Clip zur Vereidigung von Wolfgang Heß als neuer Bürgermeister in Cadenberge am 10.11.2011, anschließend Gratulationen - Copyright: A. Protze - Klick auf das Bild startet den Download ...

VIDEO-CLIPS, links: Antrittsrede von Wolfgang Heß (li.) nach seiner Wahl zum Cadenberger Bürgermeister am 10.11.11 im MarC 5.

AVI-Datei, Größe 13,8 MB, Laufzeit 7:36 Min. Download-Dauer bei DSL 16.000 ca. 1-2 Min., bei langsameren Verbindungen oder Modem entsprechend länger. Klick auf das Vorschaubild startet den Download ...

Rechts:
Vereidigung des neuen Bürgermeisters (Mitte) durch den Senior der SPD-Fraktion, Heinrich Wieking (li.) im Beisein von Samtgemeinde-Bürgermeisterin Bettina Gallinat (re.); zum Schluss Glückwünsche beider Parteien.

AVI-Datei, Größe 7 MB, Laufzeit 2:07 Min. Download-Dauer bei DSL 16.000 unter 1 Min., bei langsameren Verbindungen oder Modem entsprechend länger. Klick auf das Vorschaubild startet den Download ...

Zum Abspielen der Video-Dateien muss auf dem PC eine kompatible Abspiel-Software vorhanden sein, die den H264-Codec* (MPEG-4) wiedergeben kann, was unter Microsoft Windows nicht immer der Fall ist. Abhilfe schafft der kostenlose “VLC media player” (Download hier).

* Video-Codec: MPEG-4 AVC (x264), Audio-Codec: MP3 (lame)