Hinweis: Archivseiten mit ungeraden Zahlen gelten für die Senioren, mit geraden Zahlen für die Junioren

Design:

Logo2 in Gold der Internet-Agentur Andreas Protze

Internet-Agentur
Andreas Protze

Archiv 2006-07 Senioren
Seite 1, Stand 13.08.06
Fußball-Banner 'Archiv'

FRÜHERE MELDUNGEN:


Fußball-Ticker für das Internet-Portal cadenberge-online
+ + + Kreisliga Damen: TSV Geversdorf erster Tabellenführer durch 5:1-Auswärtssieg + + +

 

Was war NEU? Ergebnisse und Komentare zu den  Spielen des Wochenendes 11. - 13.8.2006 von Herren- und Damen-Mannschaften

BEZIRKSLIGEN, ALTLIGEN, DAMEN

Die ersten Spiele der neuen Serie 2006/07 am 11. - 13.8.06

BEZIRKSOBERLIGA Lüneburg:

Rot-Weiß Köhlen (14.) - VfL Sittensen (3.) 2:4
Freitag, 11.08.2006, 20:00 Uhr.

Aufsteiger Sittensen überraschte in Köhlen mit einem relativ klarem Sieg. Von Köhlen hatte man mehr erwartet.

TV Meckelfeld (10.) - Rot-Weiß Cuxhaven (8.) erst am
Samstag, 19.08.2006, 17:00 Uhr.
 

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

zur aktuellen Tabelle in dieser Staffel

 

BEZIRKSLIGA Lüneburg Staffel 4:

Deinster SV (11.) - Germania Cadenberge (6.) 2:3
Sonntag, 13.08.2006, 15:00 Uhr.

Die Germanen konnten bei der Nummer Fünf der letzten Bezirksklassensaison die Früchte ihres Trainingsfleißes ernten. Der Sieg fiel zwar nur knapp aus, aber immerhin.
Der gute Start in die neue Serie sollte die junge Mannschaft weiter beflügeln.


Jens Schumacher beim Warmlaufen am 30.4.06 in Cadenberge gegen Debstedt - Klick vergrößertIn einem relativ ausgeglichenen Spiel gingen die Gäste in der 14. Min. 1:0 in Führung durch Jens Schumacher (Foto links), dessen Fernschuss aus 18 Metern als Aufsetzer nur schwer zu halten war. Nach 20 Minuten konnte der Deinster Keeper einen scharfen Freistoß von Dejan Jankovski nur mit Mühe aus dem Dreieck holen. Torben Quiatkowski brachte dann den Ball aus 5 Metern nicht über die Linie (28.), während Sascha Tollkühn in der 30. Minute auf der eigenen Torlinie klären musste. Nach soviel vergebenen Gelegenheiten fiel in der 44. Minute dann ein Gegentor bei einem Konter durch Deinstes gefährlichsten Stürmer, Lars Lupke, der von Philipp Stangneth nicht entscheidend ausgeschaltet werden konnte.Philipp Stangneth am 30.7.2006 in Cadenberge gegen Köhlen - Klick vergrößert
Sascha Tollkühn, der wieder ein hervorragendes Spiel lieferte, hatte in der 66. Minute bei einem Lattenkracher Pech. Philipp Stangneth (Foto rechts) gelang schließlich die erneute Führung (2:1) für Germania mit einem fulminanten Schuss in den Winkel, unhaltbar für den Torwart. Doch noch einmal war sein Gegenspieler Lars Lupke erfolgreich, der in der 82. Min. mit einem Seitfallzieher den Ausgleich zum 2:2 besorgte. Cadenberge spielte weiter voll auf Sieg und hatte noch ein halbes Dutzend dicke Chancen. Jens Schumacher vergab in der 86. Minute eine gute Gelegenheit.
Tobias Steffens am 30.4.06 in Cadenberge gegen Debstedt - Klick vergrößertErst in der Schlussminute gelang Tobias Steffens(Foto links) mit ein wenig Glück das Siegestor zum 3:2. Dabei hatte ein Deinster Feldspieler noch die Hand am Ball, der aber unaufhaltbar ins Tor rollte, ohne bis ans Netz zu kommen. Trainer Bock war sichtlich erleichtert und freute sich über die ersten drei Punkte, die nicht unverdient waren.

TSV Germania Cadenberge beim Herbert Gluth-Turnier am 14.7.06 - Klick vergrößertMannschaftsfoto des TSV Germania Cadenberge, 1. Herren beim Herbert Gluth-Turnier 2006 am 14.7.06. Stehend v.li.: Trainer Eckhard Bock, Torben Kwiatkowski, Domenic Karberg, Dennis von Rüsten, Christian Peycke (M), Patrick Schmarje, Jan-Christoph Hinke, Abteilungsleiter Peter Heinßen, Trikotsponsor Schorsch Heinßen.
Hockend v.li.: Felix Riedel, Shkelqim Tahirsilay (Jimmy), Thorben Bornhöft, Florian Heinßen, Marten Schruteck, Dejan Jankovski, Sascha Tollkühn.

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

zur aktuellen Tabelle in dieser Staffel

 

ALT-HERREN Staffel I:

Erster Spieltag ist Freitag, 25.08.2006, 19:30 Uhr

TSV Germania Cadenberge (.) - SF Sahlenburg (.)

Gegen den letztjährigen Tabellendritten, Sahlenburg, war für die Hausherren im letzten Saisonspiel nichts zu holen, so dass man mit einer glatten 0:4-Niederlage abschloss. Den Klassenerhalt hatten sich die Gastgeber aber schon vorher gesichert. Auch diesmal sind die Cuxhavener wieder Favorit, doch die Germanen hoffen insgeheim auf eine Überraschung.

Weiter spielen:

SC Hemmoor (.) - TSV Geversdorf (.)
VFL Wingst (.) - TSV Lamstedt (.)
 

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

zur aktuellen Tabelle in dieser Staffel

 

ALT-HERREN Staffel III:

Erster Spieltag ist Freitag, 25.08.2006

TSV Bülkau (.) - TSV Otterndorf (.) 20:00 Uhr
TSV Oberndorf (.) - SG Meckelstedt/Stinstedt (.) 20:00 Uhr
 

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

zur aktuellen Tabelle in dieser Staffel

 

ALT-SENIOREN Staffel II:

Erster Spieltag ist Montag, 28.08.2006

TSV Germania Cadenberge (.) - VfL Wingst (.) 19:30 Uhr

Bei den Alt-Senioren kommt es zum Auftakt gleich zu einem Lokalderby mit besonderem Hintergrund. Denn die Gäste entrissen den Germanen im letzten Spiel der vergangenen Saison die Meisterschaft, so dass die Hausherren wohl auf Wiedergutmachung sinnen. Ob es dazu kommt, muss abgewartet werden, denn die Wingster stellen die wesentlich jüngere Mannschaft, die konditionell und läuferisch wohl überlegen sein dürfte.

Weiter spielen:

TSV Wanna (.)  - TSV Geversdorf (.) 19:30 Uhr
TSV Lamstedt (.) - TSV Oberndorf (.) 20:00 Uhr
 

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

zur aktuellen Tabelle in dieser Staffel

 

FRAUEN BEZIRKSLIGA West

VfL Stade (.) - SC Hemmoor (.)
Sonntag, 27.08.2006, 12:30 Uhr.

SC Hemmoor (.) - VFL Wingst (.)
Mittwoch, 30.08.2006, 19:30 Uhr.
 

VfL Wingst, 1. Damen Fußballmannschaft - Klick vergrößertMannschaftsfoto des VfL Wingst, 1. Damen
Stehend v.li: Stefanie Keller, Jule Brockmann, Saskia Arp, Tina Thumann, Lisa Edsen, Jennifer Bünning, Swantje Reuter, Trainer Johann Schult.
Kniend v.li.: Annika Riedel, Janina Gerdts, Laura Löffler, Natascha Karlowitsch, Sandra Löffler, Dörthe Brißke, Frauke Wichmann.
Foto: Michael Schlobohm, VfL Wingst.

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

zur aktuellen Tabelle in dieser Staffel

 

 

FRAUEN KREISLIGA Cuxhaven:

SV Bornberg (13.) - TSV Geversdorf (1.) 1:5
Sonntag, 13.08.2006, 13:00 Uhr.

Den ersten Tabellenführer der neuen Saison unter den Samtgemeindeteams stellen die Damen. Die Geversdorferinnen fegten die Bornbergerinnen vom Platz und platzierten sich gleich im ersten Spiel von Null auf Hundert, bzw. auf Platz 1. Dabei war Bianca Hoogland mit zwei Toren und Christina Maaß mit drei Treffern erfolgreich.

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

zur aktuellen Tabelle in dieser Staffel

 

 

KREISLIGA, KREISKLASSEN

Der erste Spieltag am 11. - 13.8.2006

KREISLIGA Cuxhaven:

TSV Geversdorf (5.) - TSV Wehdel (10.) 4:3
Sonntag, 13.08.2006, 15:00 Uhr.

Bezirksliga-Absteiger Geversdorf bekam es zum Saisonauftakt mit einer spielstarken Wesermünder Mannschaft zu tun, die mehr Mühe bereitete, als erwartet worden war.

TSV Geversdorf beim Herbert Gluth-Turnier am 14.7.06 - Klick vergrößertMannschaftsfoto des TSV Geversdorf, 1. Herren beim Herbert Gluth-Turnier 2006 am 14.7.06. Stehend v.li.: Trainer Ernst Hülsen, Matthias Horeis, Timo Stelling, Hannes Postel, Mirko Stroh, Stefan Heidtbrock, Christoph Hagenah, Co-Trainer Axel Föge.
Hockend v.li.: Stefan Junge, Holger Marx, Thomas Sander, Christian Scheibel, Andre Scheibel, Michael Bajema, Jens von Bargen (M).

FC Basbeck-Osten (9.) - SG Stinstedt/Donnern (6.) 1:1
Sonntag, 13.08.2006, 15:00 Uhr.

Gut, es hätte schlimmer kommen können, denn der Bezirksklassen-Absteiger aus Basbeck musste zu Hause immerhin gegen eine Spitzenmannschaft der vergangenen Kreisligasaison antreten.

FC Basbeck-Osten beim Herbert Gluth-Turnier am 14.7.06 - Klick vergrößertMannschaftsfoto des FC Basbeck-Osten, 1. Herren beim Herbert Gluth-Turnier 2006 am 14.7.06. Stehend v.li.: Trainer Gerd Hink, Carl-Danny Zander, Niels Ahlff, Andreas Vagts, Torsten Hammann, Ulf Jacobi, Paul Walther, Frank Koch.
Hockend v.li.: Hendrik Schmidt, Sebastian Domokos, Patrick Maass, Oliver Matthes, Jens Schmidt (M) Renato Lindner, Stig Göpel.

TSV Sievern (3.) - SC Hemmoor (11.) 3:1
Sonntag, 13.08.2006, 15:00 Uhr.

Die Hemmoorer fanden beim Bezirksklassen-Absteiger an der Pipinsburg nicht das richtige Rezept und nahmen eine Niederlage mit auf die Heimreise.

SC Hemmoor beim Herbert Gluth-Turnier am 16.7.06 - Klick vergrößertMannschaftsfoto des SC Hemmoor, 1. Herren beim Herbert Gluth-Turnier 2006 am 16.7.06. Stehend v.li.: Betreuer Günther Gehrmann, Alexander Öllrich, Daniel Knüppel (M), Stefan Wobser, Malte Herrmann, Markus Ewert, Kai Hagenah, Sebastian Quirandt. Trainer Stefan Papendick. Hockend v.li.: Christian Heinzel, Aydin Topcu, Reynet Kavall, Tobias von Kroge, Gerrit Steffens, Michael Zühlsdorf, Dimitrios Karanasios.

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

zur aktuellen Tabelle in dieser Staffel

 

1. KREISKLASSE Staffel I:

VFB Oxstedt (5.) - VFL Wingst (4.) 1:1
Sonntag, 13.08.2006, 15:00 Uhr.

Aufsteiger gegen Absteiger, das die Wingster von der Papierform her eigentlich hätten gewinnen müssen. Doch für beide ist das ein ganz akzeptabler Start in die neue Saison.

TSV Geversdorf II (6.) - Duhner SC (7.) 1:1
Sonntag, 13.08.2006, 13:00 Uhr.

Aus Geversdorfer Sicht ist das mehr, als man erwarteten durfte. Denn in der vergangenen Serie unterlag man noch gegen den damaligen Tabellenvierten mit 2:4. So gesehen ist dieser Teilerfolg eine recht gute Leistung.
 

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

zur aktuellen Tabelle in dieser Staffel

 

2. KREISKLASSE Staffel I:

TSV Bülkau (11.) - Germania Cadenberge II (3.) 2:4
Sonntag, 13.08.2006, 15:00 Uhr.

Beim Spiel des Vizemeisters Bülkau gegen Absteiger Germania II war die neu formierte Cadenberger Reserve topfit und hatte den Gegner bereits im Vorfeld studiert. Das zahlte sich nun aus, so dass die blutjungen Gäste gleich mit einem Auswärtssieg erfolgreich in die neue Serie starteten. Damit ist der Bann gebrochen, denn seit über einem Jahr kam Germania II endlich wieder zu einem Sieg in einem Pflichtspiel. Und so soll es weitergehen. Die Cadenberger Tore erzielten: Patrick Mentz (3) und Geoffrey Venohr. Einziger Wermutstropfen in diesem Spiel war die schwere Kreuzband-Verletzung von Alexander Skora, dem wir auf diesem Wege gute Besserung wünschen!

TSV Lamstedt II (2.) - VfL Wingst II (13.) 5:1
Sonntag, 13.08.2006, 13:00 Uhr.

Die Wingster enttäuschten bei ihrem Auftaktspiel in der Börde Lamstedt. Da hatte man mehr erwartet, denn in der vergangenen Serie hatten sie noch gegen den alten Tabellenzweiten, TSV Lamstedt II, mit einem glatten 4:0-Heimsieg geglänzt. Offenbar haben sie zu jener Zeit über ihre Verhältnisse gespielt. Doch beim nächsten Mal kann das schon wieder ganz anders aussehen.
 

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

zur aktuellen Tabelle in dieser Staffel

 

3. KREISKLASSE Staffel I:

TSV Lamstedt III (1.) - TSV Neuhaus/Oste (12.) 3:1
Sonntag, 13.08.2006, 12:00 Uhr.

Der TSV Neuhaus unterlag im ersten Spiel beim TSV Lamstedt III doch recht deutlich. Der Gegner aus der Börde Lamstedt war schon in der vergangener Saison ein unbequemer Kontrahent gewesen und revanchierte sich nun für die im Bürgerpark bezogene 1:2-Niederlage.
 

alle Ansetzungen des Spieltages in dieser Staffel

zur aktuellen Tabelle in dieser Staffel

 

Klick auf die Fotos vergrößert
Training der 1. Herren von Germania Cadenberge am 1.8.2006 - Klick vergrößert

Cadenberges 1. Herrenfußballmannschaft am 1.8.06 beim Sprinttraining auf dem Sophienpark-Sportplatz. Trainer Eckhard Bock (2.v.re.) befasste sich mit der Feldspielergruppe, während sich Torwarttrainer Reiner Blohm um die beiden Keeper, Christian Ramm und Patrick Hackmann, kümmerte.

Die Germanen haben während der Saisonvorbereitung extrem viel trainiert und sind dadurch im ersten Spiel topfit gewesen.

Weiter zurückliegende Übersichten und Berichte finden Sie im Archiv 2005/06 ...

nach oben